Alle Artikel mit dem Schlagwort “iPhone

iPhone 5 – was ist denn nun neu?

Noch nichtmal käuflich zu erwerben und schon wird es in die Presse auf und ab diskutiert. Das iPhone 5 sorgt für Schlagzeilen.

Doch was ist denn nun wirklich neu? Lohnt sich das neue iPhone? Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

1. Besserer Klang. Schließlich ist das iPhone immer noch ein Telefon. Apple macht nun an beiden Enden aktive Geräuschunterdrückung. Man wird also v.a. in lauter Umgebung vom Gesprächspartner besser verstanden und versteht diesen gleichzeitig auch deutlich besser.

2. Gewicht. 20% leichter sind schon ein Wort. Vor allem bei gleichzeitig größerem Display.

3. Display. Über die größere Größe lässt sich streiten, aber die deutlich bessere Farbechtheit und Brillanz sind wohl deutlich zu sehen. Evtl. ist es in direkter Sonne auch besser zu lesen…

4. A6. Das rechnende Herz des iPhones ist wohl eine komplette Apple-Eigenentwicklung und extrem leistungsfähig. Momentan sicher sehr nett – in Zukunft entscheidend darüber wie lange das iPhone 5 aktuell bleibt.

5. Dies und das. Mit LTE funkt das iPhone theoretisch schneller, setzt momentan aber Telekom als Anbieter, 10€ Zusatzgebühr pro Monat und einen der wenigen dunklen Flecken auf der fast weißen Karte der Netzabdeckung voraus.
Der Funk Zuhause über WLAN ist ebenfalls schneller.
Die Kamera nach hinten (Foto + Video) ist marginal besser, die Kamera nach vorne (Videokonferenzen) ist deutlich besser, v.a. bei wenig Licht.
Die Verarbeitungsqualität ist nochmals deutlich gesteigert worden.

Insgesamt also eine gelungene weitere Perfektionierung eines bisher fast schon perfekten Produktes. iPhone 4S und iPhone 4 sind weiterhin im Verkauf, nach wie vor sehr gute Smartphones und sicherlich im jeweiligen Preissegment den Konkurrenzprodukten anderer Hersteller mehr als gewachsen.

Hochfrequenz­techniker­schwemme

Zur Zeit scheint es einen neuen Trend zu geben mit dem niemand so wirklich gerechnet hat. Seit der Einführung des iPhone 4 rückt das populärstdiskutierte Apple-Thema „iPad“ einige Plätze in der Rangliste nach unten und wird abgelöst von der Hochfrequenztechnik! Wer hätte das gedacht.

Hinter jedem Magazin, jeder Zeitung, jedem Blog und jedem Twitter Account scheinen sich plötzlich diplomierte Hochfrequenztechniker zu befinden die ihre Version der viel diskutierten Antennenproblematik des iPhone 4 abliefern. Anders kann ich mir nicht erklären wie sich besagte Personen auf das Glatteis wagen können über dieses Thema angeblich fachlich zu diskutieren und Erklärungen abzuliefern.

Weiterlesen

(Face)Time to say goodbye [update]

So, Weihnachten ist vorbei. Apple hat das neue iPhone 4 vorgestellt und das (Fach)Publikum hat bereits seine komplette Bandbreite an Kommentaren dazu verfasst. Für mich persönlich verlief die Keynote mehr oder weniger wie erwartet und ich bin vom neuen iPhone relativ begeistert. Kleiner Tipp am Rande: Wer sich kein neues iPhone kaufen will möge bitte Steve Jobs Präsentation nicht (!) anschauen!

Es lässt sich nun vortrefflich darüber streiten welches der neu vorgestellten Features das wichtigste sein mag. Ich für meinen Teil möchte hier eine höchst interessante Theorie des geschätzten Herrn Pritlove aufgreifen die er in unlängst in seinem Podcast MobileMacs (MM047) ausführlich dargeboten hat.

Weiterlesen

Ein bisschen Weihnachten

Heute ist nicht Weihnachten. Schade! Schuld ist aber nicht der Kalender – sondern Gizmodo und die Vietnam-Connection. Konnte man sich doch bisher als ausgewiesener Apple Fanboy immer wie ein kleines Kind auf die WWDC-Keynote des großen Guru freuen. Der schwarz berollkragte Steve hat doch stets zuverlässig die Zukunft in hübsche kleine Häppchen Technik verpackt und unter den Apple Store gelegt – und jedesmal war es eine große Überraschung. Doch dieses Jahr haben einigen böse Buben viel zu früh in den Appventskalender (!) gespickt und die ganzen Geheimnisse in die Welt hinausposaunt. Jeder kennt das neue iPhone – Bilder und Videos gingen bereits um die Welt. Die ganze Magie der vergangenen Jahre scheint verpufft. Das Interesse – zumindest meinerseits – an der Vorstellung des neuen iPhones ist verschwindend gering. Und doch…

… rankt sich um die WWDC Keynote ein unwiderstehlicher Mythos der einen jedes Jahr wieder aufs neue in seinen Bann zieht. In diesem Punkt ist dieses Jahr keine Ausnahme.
Weiterlesen

Das schoenste Wissen

Die Wikipedia ist zweifelsohne eine der bedeutendsten Ideen der letzten Zeit. Ohne sie wäre das Internet nicht halb so nützlich. Zumindest in der US-Version steckt gefühlt das gesamte Wissen des Universums. Doch was noch viel wichtiger ist, dieses Wissen ist nicht nur da, sondern suchbar und findbar. Wer früher gerne in Brockhaus und Co. geblättert hat weiss das zu schätzen. Die klassischen Lexika waren mehr Statussymbol und Regaldekoration als wirklich nutzbares Wissen. Ich für meinen Teil habe in den zigbändigen Werken vornehmlich die Funktion „zufälliger Artikel“ benutzt als wirklich zu recherchieren.

Lexikon

Das ist mit der Wikipedia anders. Man stöbert auch hier gerne. Aber man sucht auch gerne. Weiterlesen