Herzlichen Glückwunsch!

Bis hier her haben sie mit unserer Weihnachtspost alles richtig gemacht. Doch nun kommt der schwierige Teil:

Sie brauchen eine Schere, Klebstoff und ein Stück Faden. Los geht’s:

[two_columns_one]

  1. Zunächst werden die beiden Sternformen ausgeschnitten. Immer schön der äusseren Linie entlang, damit nachher alles gut passt.
  2. Nun müssen die Zacken des Sterns nach hinten gefaltet werden und die Linien des Sternzentrums jeweils nach vorne.
  3. Der Stern sollte nun wie auf dem zweiten Bild aussehen.
  4. Zum Schluss werden die beiden Sternteile mit den Innenseiten aufeinandergeklebt. Zacke auf Zacke. Wichtig ist, dass die offenen Seiten nicht übereinander liegen. Sonst hält’s nicht.
  5. Wer den Stern aufhängen möchte – ein Weihnachtsbaum soll sich anbieten, haben wir uns sagen lassen – klebt an einer Zacke einfach ein Stück Faden mit ein.
  6. Das war’s. Viel Spass beim Basteln und sie wissen ja: Wenn es Fragen gibt – einfach melden. Schöne Weihnachten!

[/two_columns_one]

[two_columns_one_last]

Stern1
Stern2
Stern3
Stern4

[/two_columns_one_last]
[divider]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.